Verfahren / Honorar

Verfahren / Honorar

Verfahren

Mit Hilfe der Nutzung von Elementen der systemischen und psychologischen Beratung, des neurolinguistischen Programmierens und weiterer Coachingkenntnisse sind derzeit folgende Verfahren möglich.

Systemische lösungsorientierte Beratung

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Zielfindung
  • Definition des eigenen Handlungsbereiches
  • lösungsorientierte Begleitung

Beratung Angehöriger von Suchterkrankten

  • Standpunktbestimmung
  • Erstellung des eigenen Verhaltensprofils
  • Erarbeitung von Abgrenzungs- und Lösungsmöglichkeiten
  • Begleitung aus der Co-Abhängigkeit

Minderung/Beseitigung von Phobien

  • (ausgenommen diagnostizierte Angst und/oder Panikstörungen)
  • Anwendung der Handflächen-Phobietechnik nach Dr. Moshé Zwang
  • erfolgreich bereits nach 1-2 Anwendungen
  • einsetzbar bei: Flugangst, Höhenangst, Spritzenangst, Platzangst, Spinnen-angst, Prüfungsangst, Lampenfieber, Angst vor Tieren, Angst vor offenen Gewässern etc.

Zukünftig wird die psychologische Beratung sowie -nach der Zulassung zur Heilpraktikerin für

Psychotherapie Ende 2019 / Anfang 2020- die therapeutische Begleitung das Angebot ergänzen.

Honorargestaltung

Meine Leistungen werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

 

Ob eine private Krankenversicherung oder eine Zusatzversicherung teilweise oder ganz die Kosten für eine Beratung bei mir übernimmt, klären Sie bitte vorab mit dem jeweiligen Leistungsträger.

 

Allerdings kann Selbstzahlung als Erfolgsbasis gewertet werden. Die Motivation belastende Umstände zu verändern kann gefördert werden, indem mehr Verantwortungsgefühl durch eigene Kostenübernahme entsteht.

 

Des Weiteren hat die Selbstzahlung den Vorteil, dass die Behandlungsdaten nirgendwo registriert werden. Dies ist in mancher Hinsicht wichtig (Versicherungsabschluss, bei dem nach Therapien in der Vergangenheit gefragt wird, Verbeamtung usw.)

 

Auch eine von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommene Finanzierung einer Anwendung (Therapie) kann eine notwendige Heilbehandlung sein und ist somit als außergewöhnliche Belastung u. U. steuerlich absetzbar. Bitte fragen Sie hierzu Ihren Steuerberater.

Kontaktgespräch

(ca. 30 Minuten) telefonisch oder persönlich

  • kostenfrei
  • dient der Abklärung, welche Möglichkeiten der gemeinsamen Arbeit vorhanden sind

 

Erstgespräch

(ca. 60 Minuten) persönlich:

  • 65,-- Euro

 

 

Folgegespräch

per Beratungsstunde (ca. 45 Minuten) persönlich:

  • 50,-- Euro
  •  

Handflächen-Phobie-Technik

  • 100,-- Euro
  • Wiederholungstermin 50,-- Euro

 

 

Ina Gogoll-Münker | Schloßweide 1 | 28857 Syke | Telefon: 0151|65628713 | E-Mail: info@beratungspraxis-freiraum.de

© Copyright. All Rights Reserved.